Oberbürgermeister Egon Vaupel wird Schirmherr des Bauprojekts ‚NEU IST HIER‘ der Ev. Gemeinschaft Marburg-Süd

Die Evangelische Gemeinschaft Marburg-Süd ist Heimat und Anlaufstelle für Menschen aller Altersgruppen. Jede Woche finden über 350, überwiegend junge Menschen ihren Weg in unser Gemeindehaus, um einem christlichen Leben in Marburg nachzuspüren.

Für unsere zahlreichen Veranstaltungen und Treffs sind entsprechende Räumlichkeiten notwendig. Und es liegt nun an uns, dies auch für die Zukunft sicher zu stellen. Denn eine Renovierung und energetische Sanierung ist dringend notwendig.

Wir freuen uns sehr, dass unser Arbeit über unsere Gemeindegrenzen hinaus in Marburg positiv wahrgenommen wird. Hierzu zählt auch, dass wir Herr Egon Vaupel, Oberbürgermeister der Stadt Marburg, als Schrimherrn für ‚NEU IST HIER‘ gewinnen konnten.

OB Vaupel ist Schirmherr des Bauprojekts NEU IST HIER der Ev. Gem. Marburg-Süd e.V.

An dieser Stelle bitten wir Sie um Ihre Mithilfe: Sie können uns helfen, die insgesamt 470.000 € Renovierungskosten durch eine Spende zu schultern. Jeder Spende ist wichtig und wird zu einem Baustein unserer zukünftigen Gemeindearbeit in und für Marburg.

Da wir wegen Gemeinnützigkeit spendenbegünstigt sind, können Sie Ihre Spenden bei der Einkommensteuer (bis zu 20 %) absetzen. Bitte beachten Sie, dass wir Zuwendungsbestätigungen nur ausstellen können, wenn uns Name und vollständige Anschrift angegeben werden.

Spendenkonto Renovierung/ Umbau

Konto-Nr. 140 044 67
BLZ: 533 500 00
Institut: Sparkasse Marburg-Biedenkopf

Unser Gemeindeleben läuft während der etwa fünfmonatigen Bauphase weiter, wenn auch mit vielen Anpassungen. Beispielsweise feiern wir im Gemeindehaus der Adventisten in Cappel unsere Sonntagsgottesdienste.

Neben vielen Profis hauen bei uns zahlreiche Frauen und Männer ehrenamtlich auf den Putz und das bei Leibe wörtlich! So sieht es aktuell aus…

IMG_9803

und soll einmal inetwa…

zukünftige Gottesdienste finden hier statt!

so werden. Architekt ist Prof. Luca Deon aus Luzern/ Schweiz; ein Freund unserer Gemeinde.

Wir erwarten gegen Ende des anstehenden Sommers 2013 unsere Bauarbeiten abgeschlossen zu haben. Selbstverständlich werden wir dieses Ereignis groß feiern –gerne mit Ihnen gemeinsam. Eine Einladung hierzu erhalten Sie rechtzeitig von uns.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung – siehe Kontakt.