Schlagwort-Archive: Gebet

24 Stunden mit Gott verbunden

Herzliche Einladung zum 24h Gebet von Sa., 10.11. 9 Uhr bis So., 11.11. 9 Uhr!

24h am Stück beten? Als Gemeinde wollen wir genau das machen. Die 24 Stunden sind in 48 Einheiten von 30 Minuten unterteilt und jeder ist eingeladen eine oder mehrere Einheiten zu belegen und in unserem Gottesdienstsaal Zeit mit Gott zu verbringen. Der Saal wird eigens zu diesem Zweck in einen Gebetsraum mit mehreren Stationen umgewandelt.

Eintragen kann man sich online hier: Gebetsplan oder in die Liste im Gottesdienstraum.

Nach 1. Thess. 5,17: Betet ohne Unterlass betete die Herrnhuter Brüdergemeine ab dem Jahr 1727 für 120 Jahre ununterbrochen, indem sich Mitglieder dieser Gemeinde abwechselten und so eine Gebetskette bildeten. Lass dich herausfordern!

Internationale Allianz-Gebetswoche 2015: Auch in Marburg!

Herzliche Einladung zur
Internationalen Gebetswoche der Evangelischen Allianz
in Marburg (11.-18. Januar 2015)!

Allianz Gebetswoche 2015 Marburg

„Warum lassen wir nicht eine Woche lang die meisten Veranstaltungen in unseren Gemeinden ausfallen und treffen uns jeden Tag an verschiedenen Orten, um gemeinsam zu beten? Unsere
Sonntagsgottesdienste könnten wir auch noch zusammenlegen! Warum nicht direkt nach den Weihnachtsferien?“

Wenn jemand heute so etwas vorschlagen würde, bekäme er wohl nur mitleidige Blicke zur Antwort. Aber Gott sei Dank gibt es die Allianzgebetswoche schon seit 1861 und sie ist fest im
Veranstaltungskalender verankert. Traditionen haben auch ihr Gutes!

Ich freue mich, dass wir auch 2015 gemeinsam beginnen können – im Gebet vor Gott, in der Begegnung miteinander, mit Veranstaltungen, die so unterschiedlich sind, wie Gott uns
gemacht hat.

Pastor Mateso Akou aus der Demokratischen Republik Kongo hat die Vorlage für die diesjährige Gebetswoche erstellt. Dabei orientiert er sich an dem Gebet, das von Jesus selbst kommt –
als Antwort auf die Bitte: „Herr, lehre uns beten“.

Die Allianzgebetswoche ist eine Chance, gemeinsam bei Jesus in die Gebets-Schule zu gehen. Herzliche Einladung dazu!

Es ist jederzeit möglich, zu kommen oder zu gehen!

Sonntag, 11.1. „Der Vater“ (Röm 8,14-17a)
10.30 Uhr Eröffnungsgottesdienst
Tabor-Gemeindezentrum: Predigt: Präses Ansgar Hörsting, Bund Freier evangelischer Gemeinden, Leitung: Pastor Alexander Hirsch (Anskar-Kirche, 2. Vorsitzender Evang. Allianz Marburg)
Montag, 12.1. „Der Name“ (Apg 4,12)
12 Uhr Mittagsgebet in der Elisabethkirche: Gemeinschaftspastor Robert Höppe (Evangelische Gemeinschaft Marburg-Süd)
16 Uhr Evang. Gemeinschaft Marburg-Süd: Pastor Kornelius Sterzer (Christengemeinde Licht der Hoffnung)
19.30 Uhr Evangelische Pauluskirche: Johnny Nimmo (CT-CenTral)
Dienstag, 13.1. „Das Reich“ (Mk 4,26-29)
12 Uhr Mittagsgebet in der Elisabethkirche: Dr. Frank Lüdke (Evangelische Hochschule Tabor)
16 Uhr Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche, Adam-Krafft-Haus: SchülerInnen des Marburger Bibelseminars MBS
20 Uhr Con:Text: Gemeinschaftspastor Thomas Huth (Evangelische Stadtmission)
Mittwoch, 14.1. „Der Wille“ (Röm 12,2)
11.45 Uhr Mittagsgebet in der Evangelischen Hochschule Tabor: Pastor Thomas Zels (Freie evangelische Gemeinde)
16 Uhr Uferkirche (Baptisten): Pfarrer Markus Rahn (Evangelische Pauluskirche)
20 Uhr SMD-Hochschulgruppe Marburg, Philippshaus: Pfarrer Helmut Heiser (Hebrongemeinde)
Donnerstag, 15.1. „Das Brot“ (Mt 7,7-11)
12.15 Uhr Mittagsgebet im Diakonissenmutterhaus Hebron: Karl Böttner
16 Uhr Evangelische Gemeinschaft Wehrda, Wehrdaer Str. 60: Andreas Schuss (Compassion)
20 Uhr Christus-Treff, Lutherische Pfarrkirche: Jugendreferent Sebastian van Marwyk (Freie evangelische Gemeinde)
Freitag, 16.1. „Die Schuld“ (1. Joh 1,8-2,2)
12 Uhr Mittagsgebet im Winterspielparadies der Stadtmission: Pfarrer Christoph Näder (Liebfrauenkirche)
16 Uhr Freie evangelische Gemeinde: Pfarrer Joachim Drechsel (Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband)
20 Uhr Evang. Gemeinschaft Cappel: Schwester Christine Muhr (Diakonissenmutterhaus Hebron)
20 Uhr Internationaler Gebetsabend des AMIN (Arbeitskreis für Migration und Integration)
Anskar-Kirche: Hans-Markus Haizmann (SMD)
22-7 Uhr Gebetsnacht
Anskar-Kirche
Samstag, 17.1. „Die Versuchung“ (1. Kor 10,13)
14 Uhr Gebetswanderung von der Markuskirche Marbach (hier Treffpunkt) zur Anskar-Kirche. Gemeindepädgagoge Matthias Rüb (Anskar-Kirche)
Sonntag, 18.1. „Die Herrlichkeit“ (Offb 19,1)
18 Uhr Rathaussaal der Universitätsstadt Marburg: Gemeinschaftspastor Stefan Piechottka (Evangelische Gemeinschaft Marburg-Ortenberg)

Das Programm der Gebetswoche als PDF zum Download!

Mehr Informationen auf der Homepage der Deutschen Evangelischen Allianz

Opfer und Kollekten der Allianzgebetswoche

Die Arbeit der Evangelischen Allianz wird fast ausschließlich aus Spenden finanziert, die zumeist in der Allianzgebetswoche eingehen.

OpenDoors-Gebetsabend // Fr., 16.05 // 19 Uhr

Schockiert dich dieses Bild? Mich hat es schockiert. Den katholischen Papst hat es zum weinen gebracht. Und den Mann, denn du siehst wegen seines Glaubens an Jesus das Leben gekostet: Er wurde erschossen und dann – zur Abschreckung – öffentlich gekreuzigt.

„Denkt an die Gefangenen, als wäret ihr mitgefangen“ (Hebr 13, 13).

Dieser biblische Satz bringt es auf den Punkt: Unsere Anteilnahme soll, ja muss so sein, als wären wir selbst mitgetroffen. Als säßen wir selbst MIT unserer Glaubensgeschwister im Gefängnis, als träfen AUCH uns selbst die Steine…

Einen Schritt in Richtung dieses Aufrufs kannst du am Freitag, 16. Mai 2014, um 19 Uhr, tun – komm zum „OpenDoors-Gebetsabend“ im Gemeindehaus der Ev. Gemeinschaft Marburg-Süd (Schwanallee 37, Marburg).

OpenDoors ist eine christliche Hilfsorganisation, die sich ganz dem Dienst von verfolgten Christen gewidmet hat – siehe www.opendoors.de

Unsere Gruppe, ec-jems, hat an jenem Abend einen Mitarbeiter von OpenDoors eingeladen, der uns näher bringen wird, was wir uns in Mitteleuropa im Jahr 2014 eigentlich nicht mehr so richtig vorstellen können – während es abertausendfach geschieht.

Mehr Infos:
www.ec-jems.de